Zum Inhalt springen Überspringen auf die linke Seitenleiste Zur Fußzeile springen

Pfarrgemeinderatswahlen der Pfarrei Herz-Jesu Schwürbitz

Diese Veranstaltung ist beendet

Wahllokale in Neuensee und Schwürbitz

Schwürbitz

Am kommenden Wochenende finden die Pfarrgemeinderatswahlen in der Erzdiözese Bamberg statt. Für die Pfarrei Herz-Jesu Schwürbitz (Ortschaften Michelau, Neuensee und Schwürbitz) wurden je ein Wahllokal in Neuensee und Schwürbitz eingerichtet.

In Neuensee ist das Wahllokal am Samstag, 19. März 2022 im Pfarrsaal von 16.00 Uhr – 19.00 Uhr geöffnet.

In Schwürbitz kann am Sonntag, 20. März 2022, im Pfarrzentrum St. Josef gewählt werden. Hier können die Wähler von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr, und von 13.00 Uhr -15.00 Uhr ihre Stimmen abgeben.

Aufgrund einer Änderung in der Wahlordnung der Erzdiözese gelten diesmal diejenigen Kandidaten als gewählt, die so viele Stimmen auf sich vereinigen können, wie 50% der Zahl der abgegebenen gültigen Stimmzettel plus eine Stimme betragen.

Von zehn möglichen Kandidaten können neun Personen ausgewählt werden. Wahlleiter Oswald Kremer wünscht sich, dass viele Wahlberechtigte zur Wahl kommen, und dass die Wähler ihre neun Stimmen möglichst komplett nutzen.

Wahlberechtigt sind alle, die in der katholischen Kirche getauft oder in sie aufgenommen sind, am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben, und im Gebiet der Pfarrgemeinde ihren Hauptwohnsitz nach staatlichem Recht haben.

ok/hh