Zum Inhalt springen Überspringen auf die linke Seitenleiste Zur Fußzeile springen

Friedensgebet in der evangelischen Kirche

Am Sonntag fand in der evangelischen Kirche in Schwürbitz ein besonderer Gottesdienst statt.

Pfarrer Matthias Hain wollte eigentlich, wie an jeden Faschingssonntag, eine Predigt in Reimen und voller Humor gestalten. Auf Grund der aktuellen Ereignisse entschloss er sich spontan einen Gottesdienst mit Friedensgebet zu feiern.

Wer unseren geschätzten Herrn Pfarrer Hain kennt, neigt zum Lächeln. Aber momentan…..?

Zahlreiche Gläubige haben den Gottesdienst zusammen gefeiert und auch gestaltet. Neben Friedensgebeten. Und Lieder für den Frieden, konnten die Gläubigen ihre persönlichen Anliegen auf einen Zettel schreiben und dieser wurde von Mitgliedern des Kirchenvorstandes im Fürbittgebet vorgelesen. Sichtlich berührt von den aktuellen Ereignissen in der Ukraine beteten alle für den Frieden und um Gottes Segen.

Die evangelische Kirche ist die ganze Woche tagsüber geöffnet. Hier ist Raum für Gebete die jeder auf dem Herzen hat. TG

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar